schnarchschiene

schnarchschiene

Einmal in Ruhe durchschlafen. Allerdings ist das schwierig, wenn der Partner ständig schnarchen muss. Glücklicherweise gibt es dafür passende Geräte, welche die Lautstärke drastisch reduzieren können. Komfort ist dabei das A und O. Was genau eine Schnarchschiene ist und worauf geachtet werden sollte, zeigt der folgende Artikel.

Was ist eine Schnarchschine

Eine Schnarchschine ist ein Gerät, welches dabei helfen soll nervige Schnarchgeräusche zu lindern bzw. komplett zu unterdrücken. Die Auswahl ist dabei nicht einmal so einfach. Unterschieden werden zwischen verschiedenen Modellen. Die bekanntesten davon sind:

-> Monoblock-Orthese
-> Biblock-Orthese

Erstes Modell ist besonders einfach in der Handhabung aber weniger flexibel. Biblock-Varianten hingegen sind flexibler aber schwieriger in der Handhabung. Für den Anfang werden ganz klar Monoblock-Exemplare empfohlen. Außerdem gibt es Standardgrößen und sogenannte „boil´n´bite“. Übrigens liegt der Grund im Schnarchen im Gewebe, das anfängt zu vibrieren. Hervorgerufen durch einen erschlafften Zungenmuskel.

schnarchschiene

Worauf muss beim Kauf geachtet werden?

Ebenso wichtig ist es beim Kauf die Augen offen zu halten. Um einen Fehlkauf zu verhindern, lohnt es sich folgende Kaufaspekte genau im Hinterkopf zu behalten:

-> flexible Anpassung
-> Vorschubstufen
-> Zubehör
-> Typ (einteilig, zweiteilig)
-> Kosten

Insbesondere die Anpassungsfähigkeit ist von großer Bedeutung. Jeder Mund / Kiefer verhält sich anders. Mit Laufe der Zeit kann es unbequem werden. Flexible Gestelle sind deswegen das A und O. Zum Zubehör zählt unter anderem ein passender Aufbewahrungsbehälter. Dann steht dem Kauf nichts mehr im Weg.