Führungszeugnis beantragen

  • von
führungszeugnis beantragen

Wer ein Führungszeugnis beantragen möchte, hat in der Regel verschiedene Möglichkeiten, um an dieses Dokument zu kommen. Das Dokument kann nicht nur online, sondern auch vor Ort mit einem Mitarbeiter der Stadt beantragt werden, die Erstellung und Zusendung erfolgt dann jedoch vom Bundesjustizministerium. Dieser Artikel erklärt, wie beim Antrag für das Führungszeugnis vorzugehen ist.

führungszeugnis beantragen

Wie kann man ein Führungszeugnis beantragen?

Die einfachste Art des Antrages ist der Besuch im Rathaus oder im Bürgeramt der jeweiligen Stadt oder Gemeinde. Meistens muss dafür ein Termin ausgemacht werden, mitzubringen ist der eigene Ausweis und das Geld für das Zeugnis – 13 Euro, entweder in Bar oder mit der EC-Karte zu bezahlen. Wer ein sogenanntes erweitertes Führungszeugnis beantragen möchte, muss dabei noch ein weiteres Formular mitnehmen, welches dieses erweiterte Zeugnis anfordert. Alternativ zum Ausweis kann natürlich auch der Reisepass oder ein anderes Ausweisdokument vorgezeigt werden, falls vorhanden.

führungszeugnis beantragen

Neben dem persönlichen Antrag ist auch ein Antrag per Post möglich – hier wird ein Antragsformular zusammen mit einer Kopie des Ausweises oder Reisepasses an das Rathaus gesendet. Vorher muss das Geld überwiesen werden, hilfreich ist auch die Zusendung des Kontoauszuges dafür.

Die bequeme Möglichkeit von Zuhause aus ist der Antrag online im Internet. Dafür wird der neue Personalausweis und ein Smartphone oder alternativ ein Kartenlesegerät benötigt, damit die Daten vom Ausweis sicher auf die Webseite übertragen werden können. Bei dieser Art des Antrages werden die Gebühren per Online-Überweisung direkt beim Antrag bezahlt und das Dokument wird dem Antragsteller bequem nach Hause per Post zugesendet.