Warum brauchte ich Physiotherapie Düsseldorf?

  • von
Physiotherapeuten in Düsseldorf

Da ich als Angestellter meistens im Sitzen arbeitete, bekam ich nach einer Zeit spürbare Rückenschmerzen. Gewöhnliche Dehnübungen halfen mir nicht, weshalb ich mich an meinen Chirurgen wandte. Dieser empfahl mir einen Kurs bei einem Physiotherapeut. Daraufhin begab ich mich auf die Suche nach einem passenden Physiotherapeut in Düsseldorf. Bei dieser Suche stieß ich auf die Seite: https://www.physiotherapie-duesseldorf.info/. Dabei gefiel es mir, dass ich dort die Adressen von Praxen in allen Teilen Düsseldorfs sehen konnte. Letztendlich wählte ich diejenige Praxis für Physiotherapie Düsseldorf, die erstens den erforderlichen Kurs anbot und zweitens nicht zu weit von meinem Wohnort lag. Glücklicherweise hatte die Praxis noch Termine frei, sodass ich schon bald zur Untersuchung kommen konnte. Die Intensität des Kurses entsprach den Vorschriften des Chirurgen und war dazu noch von meiner Krankenversicherung abgedeckt. Daher willigte ich in den Kurs ein und war gespannt, ob er wirkt.

Körper

Meine Eindrücke

Der Physiotherapeut stellte einen Kurs zusammen, der aus manueller Therapie und Krankengymnastik-Übungen bestand. Die ersten Manuelle-Therapie-Sitzungen waren schmerzhaft, aber mit der Zeit ließ der Schmerz nach und schon nach 10 Besuchen in der Praxis verspürte ich die erste Verbesserung. Nach 3 Monaten waren die Schmerzen gänzlich weg, sodass ich wieder lange arbeiten konnte. Das lag nicht zuletzt daran, dass die besagten Krankengymnastikübungen meine Rumpfmuskulatur stärkten, sodass diese das Rückgrat gerade halten konnte. Daher kann ich die besagte Internet-Seite allen Personen empfehlen, die an Rückenproblemen leiden.

Physiotherapeuten in Düsseldorf