Glasschiebewand

glasschiebewand

Wer bereits über eine Terrasse besitzt, sich aber noch nicht mit dem Thema Glasschiebewand beschäftigt hat, sollte das spätestens in diesem Artikel tun. Sie wandelt die Terrasse sofort in einen geschlossenen Raum um, der je nach Tages- und Jahreszeit anders benutzt werden kann. Doch wie genau setzt sich die Wand aus Glas zusammen? Worauf gibt es zu achten? All diese Fragen und mehr wurden im folgenden Artikel ausführlich beantwortet.

Was ist eine Glasschiebewand?


Der große Vorteil einer Glasschiebewand ist, dass sie unabhängig von Wind & Wetter montiert werden kann. Doch worum handelt es sich hier genau? Genauer gesagt um ein System, welches außerhalb des Hauses ein zusätzliches Zimmer beschert. Durch das Schieben der Türen entsteht ein luftiger aber dennoch abgeschlossener neuer Raum. Je nach Bedarf lassen sich die Maße anpassen. Außerdem machen sie optisch einiges her.

glasschiebewand

Einsatzgebiete und Vorteile


Klassischerweise kommt die Schiebewand bei Terrassen zum Einsatz. Ebenfalls nutzbar ist sie aber auch in inneren Räumen. Das sorgt für Abwechslung und wirkt optisch sehr modern. Vor allem Arztpraxen greifen häufig darauf zurück. Anbei noch ein paar Vorteile in der Zusammenfassung:

=> schützt vor Wind und Wetter
=> Durchblick + Ausblick
=> einfach zu montieren
=> leichte Handhabung
=> geringere Anschaffungskosten

Fazit


Die Anschaffung einer Glasschiebewand ist mit einigen Kosten verbunden. Allerdings lohnt sich der Kauf vor allem für die Leute, die bereits über eine Terrasse verfügen und über einen zusätzlichen Raum nachdenken.